• DE

Floßfahrt 2016

Wie geplant, konnten die Winser Flößer im Jahr 2016 am 1. Mai mit dem großen Allerfloß wieder zu ihrer traditionellen Floßfahrt nach Otersen starten.Das Kiefernholz wurde von den Niedersächsischen Landesforsten gespendet und zum Floßbau angeliefert. Diesmal konnten wir uns schöne starke Stämme aussuchen, die teilweise am unteren Ende über 50cm Durchmesser hatten!

Über die Probleme beim Floßabbau in Otersen dieser bis zu 1 t schweren Stämme machten wir uns im Vorfeld keinerlei Gedanken!!!

Die Nds. Landesforsten hatten mit dem NDR Fernsehen einen Beitrag über Waldpflege etc. machen wollen. Als wir dann vorschlugen, das Ganze auf das Schlagen von Holz für das Allerfloß auszuweiten, rannten wir offene Türen beim NDR ein. Die Redaktion Mein Nachmittag plante sofort Beiträge über „Floßholz fällen im Forst“(ca.5 Min.), „Bau des großen Allerfloßes, Start und Floßfahrt am Sonntag“ bis zur ersten Schleuse Bannetze sowie am Montag eine Live-Sendung mit Reporter Sven Tietzer vom Floß beim „Einschleusen in die Schleuse Marklendorf „(ca. 18 Min.). Die Winser Flößer konnten so einem größerem Publikum die teilweise sehr schwere Arbeit des Floßeinbindens und des Flößen auf der stark mäandernden Aller näherbringen. Der gesamte Verlauf der Aktion fand bei schönstem Sonnenschein statt, einzig der Tag, an dem unser Flößerpastor an Bord war, brachte etwas Regen und Gegenwind…

Die schweren Kiefernstämme konnten nur mit einem entsprechend großem Kran aus dem Wasser geborgen werden. Leider war dies wegen der Achslasten des 40 t- Kranes nicht in Otersen möglich. Wir mussten daher auf eine Panzerstraße in der Weser ausweichen. Von Otersen bis zur Anlandestelle wurde das Floß geschleppt, da für die Fahrt auf der Weser ein Binnenschifferpatent erforderlich ist.

Der 40 t-Kran ermöglichte uns in Verbindung mit der Neigung der Betonstraße eine neue, sichere Floßzerlegung auf dem Land:  Das Floß wurde soweit wie möglich auf der schrägen Betonfläche an Land gezogen, trocken in nur 6 Stunden zerlegt und für den Abtransport aufgepoltert.  

Wieder endete eine gelungene Floßfahrt mit neuen Erfahrungen und  Superabschluss. Die nächste Fahrt des großem Winser Allerfloß machen wir vom   06. bis 10. Mai 2018  von Winsen nach Otersen, sofern die uralten Schleusenanlagen noch funktionieren.

Lothar Wagner

Ein Video über die Floßfahrt gibt es auf "You Tube" zu sehen!
Hier ist der Link dazu:

www.youtube.com/watch